Näher an der Natur mit M/Y Kensho von Admiral Yachts

M/Y Kensho 75m Admiral Yacht ©Giuliano Sargentini

Die 75 Meter lange M/Y Kenshō von Admiral Yachts ist die Idee des Eigentümers von The Italian Sea Group, der sie 2016 entworfen hat. Diese majestätische Megayacht entstand in Zusammenarbeit mit einem außergewöhnlichen Team, bestehend aus den Schiffskonstrukteuren von AZURE und dem Studio archineers.berlin, das auf technischer Seite von Technical Marine UK und Trappmann Consulting unterstützt wurde.

Geschwungene, von der Natur inspirierte Formen

Was das Außendesign betrifft, verfügt Kenshō über hochmoderne Merkmale wie einen einzigartigen Crew-Korridor und Gangways nur auf dem Oberdeck, die eine Optimierung des Platzangebots in den Gästebereichen ermöglichen. Die raumhohe Verglasung und die tief heruntergezogenen Klappen sind die Elemente, die den Blick auf beeindruckende und atemberaubende Panoramen garantieren.

Für das Innendesign der Kenshō zeichnete die Agentur Jouin Manku verantwortlich, die mit hohen und großzügigen Decken, Panoramablicken, intelligenten und modularen Konfigurationen die nautischen Konventionen herausforderte, um Raum, Intimität und Komfort zu verbessern. Die Kenshō zeichnet sich durch eine reiche Palette an Einrichtungsmaterialien aus, darunter Teak, Marmor, Onyx, Seide, Wolle, Bronze und Glas.

Eine neue Qualität des Lebens auf See

Kenshō wurde 2023 als „Motoryacht des Jahres“ ausgezeichnet. Außerdem gewann sie bei den renommierten World Superyacht Awards 2023 von Boat International in der Kategorie „Displacement Motor Yachts 1500gt and Above„.

Nicht zu übertreffen ist die Anerkennung der Klassifikationsbehörde „ECO“, die die M/Y Kenshō dank ihres innovativen „diesel-elektrischen“ Antriebssystems erhalten hat.

M/Y Kensho 75m Admiral Yacht ©Giuliano Sargentini